Startseite

Aktuelles

05.09.2012

Info-Veranstaltung in Kimratshofen war gut besucht

Auch die Info-Veranstaltung in Kimratshofen gestern war mit rund 60- 70 Besuchern gut besucht. Die Einführung in den Abend wurde von Ortsgemeinderat Stephan Braun vorgenommen. Stephan Braun betonte, dass die Ortsteile der Marktgemeinde Altusried in den letzten Jahren gut zusammengewachsen seien und Neiddebatten wie z.B. dass man einem anderen Ortsteil sein Gemeinschaftshaus oder seinen Radweg oder die Umgehungsstraße nicht gönnt, vollkommen fehl am Platze sind.

Im Gegensatz zur Veranstaltung in Muthmannshofen, bei der sich die Anwesenden in der Mehrzahl in ihren Redebeiträgen ausschließlich für das Konzept ausgesprochen haben, gab es in Kimratshofen auch kritische Fragen der Besucher.  Auch die anwesenden Mitglieder der Bürgerinitiative Rathaus Ortsentwicklung Altusried meldeten sich zu Wort.

Gemeinderat Stephan Braun, das Vortragsteam Dr. Sabine Weizenegger/Matthias Brack/Prof. Dr. Roland Hauke sowie Bürgermeister Heribert Kammel standen zur Beantwortung der Fragen zur Verfügung. Viel Applaus von Befürwortern wie Gegnern gab es für das abschließende Statement von Gemeinderätin Helga Herb, die an alle Bürger appellierte die Diskussionen sachlich zu führen und immer auch mit Blick darauf, dass man auch nach dem 23.09.2012 noch zusammenleben müsse - dies sei "Mitten in Altusried" ein ganz großes Anliegen.

 


Zurück 1 | 2 | 3 | » | | |